wolfgang palka, wien 2008
Wien, März 2008